AGB

Die Vorbehalte

Die BRB hält sich das Recht vor, für benötigte Zusatzleistungen Dritte beizuziehen. Die mit dem Mieter vereinbarten Punkte überträgt die BRB auf den beauftragten Leistungserbringer. Die BRB haftet für den Vollzug.

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbestandteile.

2. Vertragsgegenstand

Die Vertragsparteien vereinbaren die Zusammenarbeit gemäss der spezifischen individualvertraglichen Vereinbarung.

3. Haftung

Der Mieter haftet sowohl für Sachbeschädigungen als auch für Diebstahl solidarisch. Die BRB lehnt jede Haftung eines Personenschadens ab. Mitgeführte persönliche Gegenstände befinden sich auf Gefahr des Mieters. Die BRB übernimmt für Verlust oder Beschädigung keine Haftung.

4. Leistungen

Die BRB ist verpflichtet, die vom Mieter bestellten und von der BRB zugesagten Leistungen zu erbringen. Der Mieter ist verpflichtet, die für diese Leistungen vereinbarten Preise der BRB zu zahlen. Dies gilt auch für in Verbindung mit der Veranstaltung stehende Leistungen und Auslagen der BRB an Dritte.

5. Vorauszahlungen

Die BRB ist berechtigt, jederzeit eine angemessene Vorauszahlung zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine müssen im Vertrag schriftlich vereinbart werden.

Annullationskosten:
Beim Rücktritt des Mieters ist die BRB berechtigt...

  • 2 Monate bis 14 Tage vor dem Anlass CHF 300.00
  • 13 Tage bis 4 Tage vor dem Anlass CHF 500.00
  • ab 4 Tage vor dem Anlass 80 % des offerierten Preises

...in Rechnung zu stellen.

6. Besonderes/Gerichtsstand

Es gelten die Bestimmungen des OR. Für allfällige Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Gerichtsstand Interlaken. Es kommt schweizerisches Recht zur Anwendung.


Brienz, 24. April 2010, ersetzt alle früheren Ausgaben

 
TYPO3 Agentur